Wurzelbehandlung contra Implantate

Wurzelbehandlung Harvestehude und Uhlenhorst

Eine Wurzelkanalbehandlung ist eine langwierige und schwierige Behandlung, und besonders auch für den Patienten eine Belastung. Dennoch stellt sie sowohl unter medizinischer als auch ökonomischer Hinsicht eine angemessene zahnerhaltende Therapieform dar. Auf den ersten Blick mag es technisch einfacher erscheinen, einen erkrankten Zahn zu ziehen und durch ein Implantat zu ersetzen, und manche Zahnärzte begründen ihre Entscheidung für eine Implantatversorgung mit diesem Argument.

Da aber kein Implantat einen eigenen Zahn zu ersetzen vermag, und auch die Erfolgsquoten für die Wirksamkeit dieser zahnerhaltenden Maßnahme sprechen, vertreten die Zahnärzte in der Praxis Dr. Graw und Partner das Prinzip, alles zu tun um einen erhaltungsfähigen Zahn auch mithilfe einer Wurzelkanalbehandlung zu erhalten.

Zurück nach: Wurzelbehandlung