Assistenz

Unsere zahnärztlichen Assistentinnen unterstützen das ärztliche Team vor, während und nach den Behandlungen. Darüber hinaus beraten sie hinsichtlich richtiger Mundhygiene, Zahnpflege und Gesunderhaltung des Zahnfleischs und Ihrer Zähne.

Marlis Frahm

Marlis Frahm

Ich bin Marlis Frahm. Ursprünglich komme ich aus Schleswig, wo ich auch 2001 meine Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachassistenz erfolgreich abgeschlossen habe. Danach zog es mich einige Jahre in die Ferne. Ich habe in Spanien und Australien gelebt. Nach einiger Zeit hat es mich wieder nach Deutschland gezogen und so bin ich 2012 in Hamburg gelandet.

Seit Mai 2016 unterstütze ich nun mit viel Freude das Team Zahnärzte Mühlenkamp. Hier habe ich ein super Team gefunden, mit dem ich unheimlich gerne zusammenarbeite. Mit viel Freude habe ich 2018 eine Weiterbildung zur Managerin in der zahnärztlichen Behandlungsassistenz (IHK) absolviert.

Es motiviert mich wieder aufs Neue zu sehen, wie schön das Ergebnis unserer Arbeit wird und wie zufrieden unsere Patienten sind. Dabei mithelfen zu können, bereitet mir viel Freude.

Ich freue mich, Sie demnächst in unserer Praxis begrüßen und betreuen zu dürfen.
Ihre Marlis Frahm

Finja Maschinski

Finja Maschinski

Moin,

mein Name ist Finja Maschinski und ich komme aus Leck, einem kleinem Ort in der Nähe von Sylt. In Leck habe ich 2014 meine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten erfolgreich abgeschlossen. 2018 erfüllte ich mir einen Traum und wagte mich aus meinem kleinen „7000 Einwohner Dörfchen“ in die Großstadt Hamburg.

Seit August 2019 bin ich Mitglied des Teams der Zahnärzte Mühlenkamp und kümmere mich neben der Stuhlassistenz und Ihrer Betreuung, um das Hygiene- und Qualitätsmanagement.

Ich freue mich auf Sie,
Finja Maschinski

Marzia Nazarian

Marzia Nazarian

Liebe Patienten,

ich bin Marzia Nazarian und freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass ich ab dem 1. August 2020 in dem freundlichen Team von den Zahnärzten Mühlenkamp bin. Ich habe 2016 meinen Lieblings-Job in der Zahnmedizin entdeckt. Dann habe ich erfolgreich meine Ausbildung als Zahnarzthelferin beendet. Ich liebe meinen Job, weil es jeden Tag etwas Neues zu lernen gibt und ich mit freundlichen Kollegen arbeiten kann.

Mein Kollege und ich werden jede Woche gegen Corona getestet. Dies zeigt, dass hier alles in Ordnung ist. Wir kümmern uns auch um Ihre Gesundheit.

Ich freue mich Sie kennenzulernen und möchte Sie mit einem schönen Lächeln begeistern.

Ihre Marzia Nazarian