Spezialisierte Zahnärzte für gute ästhetische Ergebnisse

Ästhetische Zahnheilkunde Harvestehude und Uhlenhorst

Die Anzahl der Patienten, die aufgrund von Zahnschmerzen, funktionellen Zahnproblemen und mangelhafter Zahnästhetik den Weg zum Zahnarzt finden, nimmt zu und stellt für den behandelnden Arzt eine besondere Herausforderung dar.

Um den zahlreichen unterschiedlichen Problemen und Wünschen gerecht werden zu können, hat sich die Zusammenarbeit von Zahnärzten mit unterschiedlicher Spezialisierung bewährt. Um die Harmonie von „Rot“ und „Weiß“ wiederherzustellen, arbeiten deshalb Parodontologen, zuständig für die Gesundheit von Zahnfleisch und Zahnhalteapparat, Endodontologen als Spezialisten für den Zahnerhalt, Implantologen, die mittels Zahnimplantaten verlorengegangene Zähne ersetzen und Kieferorthopäden für die Korrektur von Zahnstellungsfehlern zusammen. Mindestens ebenso wichtig bei der ästhetischen Patientenversorgung ist der Zahntechniker, denn nur wenn Zahnarzt und Zahntechniker mit den Grundprinzipien der Zahnästhetik vertraut sind und über ein systematisches Therapiekonzept verfügen, ist eine natürliche orale Ästhetik gewährleistet. Entsprechend umfasst die Systematik von der Anamnese über die Diagnostik und Planung bis hin zur Therapie alle Behandlungsschritte.

 

Das gemeinsame Ziel all dieser Spezialisten ist, den Patienten mit individuell an seine persönliche Mundsituation und sein Erscheinungsbild angepasstem Zahnersatz zu versorgen. Die zahntechnischen Maßnahmen sollen sich im Design, der Form und der Farbe an natürlichen Vorbildern orientieren und zur Persönlichkeit des Patienten passen.

Hierfür stehen dem Zahntechniker zum Beispiel Farbberatungen im eigenem Meisterlabor, Wax-up- und Mock-up-Techniken sowie die Herstellung von Provisorien zur Verfügung.

Aus dieser perfekten interdisziplinären Zusammenarbeit ergibt sich als Resultat eine hochwertige Ästhetische Zahnheilkunde. Ästhetische Zahnheilkunde basiert immer auf ethischen, medizinisch indizierten Grundlagen und basiert auf einer umfassenden Diagnostik, detaillierter Therapieplanung und auf je nach individueller Problemstellung parodontologischer, kieferorthopädischer, funktioneller, konservierender sowie chirurgischer Vorbehandlung.

Bei dieser teamorientierten Vorgehensweise ist der Patient immer direkt am Behandlungsprozess beteiligt und kann individuelle Wünsche äußern. Die endgültige Versorgung erfolgt dann in enger Abstimmung zwischen Zahnarzt, Patient und Zahntechniker im praxiseigenem Meisterlabor.

Zurück nach: Ästhetische Zahnheilkunde